PrimaGiro-Ausflug ins Legoland nach Günzburg

RSA-Bank sorgt für Abwechslung in den Osterferien.

Am Donnerstag, 25. April 2019 ging es für 120 Kinder gemeinsam mit den Jugendberaterinnen und den Azubis der Raiffeisenbank RSA eG ins Legoland nahe Günzburg.

Bei strahlendem Sonnenschein ging es mit drei Bussen, Brotzeit und jeder Menge guter Laune bereits am frühen Morgen los.

Nach dem gemeinsamen Gruppenfoto vor dem Eingang des Legolands durften die Kinder den Park stürmen.

Egal ob man sich mit der Drachenbahn ins Mittelalter entführen ließ; mit Wasserscoutern über das Wasser flitzte; mit den X-treme Racers 16 Meter über dem Legoland fuhr oder mit den Piratenbooten die Grotte erkundete, in denen ausgelassene Feste gefeiert und Schätze versteckt werden – für jeden war etwas dabei.

Für eine kleine Pause vom Nervenkitzel zwischendurch konnte man in die Nintendo-Welt eintauchen, mit dem LegoTop sowohl das Legoland, als auch die Umgebung aus 36 Metern Höhe überschauen oder mit dem Lego-Zug den Park bequem erkunden.

Auch für den kleinen oder großen Hunger war durch viele verschiedene Speisebuden gesorgt.

Ebenfalls gut besucht wurde der Lego-Shop, in dem man ganze Sets, einzelne Legosteine oder auch Kuscheltiere kaufen konnte.

Nach einem spannenden, heißen Tag ging es dann wieder gemeinsam nach Hause zurück.

Dies wurde dank Butterbrezen, Süßigkeiten und Filmen zu einer kurzweiligen Rückfahrt.
Noch in den Bussen wurde eifrig diskutiert, zu welchem Ziel wir nächstes Jahr fahren können.