RSA – Ferienduell

35 Kinder besuchen die Bank

Die Raiffeisenbank Rechtmehring öffnete am 11.08.2016 im Rahmen des Ferienprogramms wieder ihre Türen.  Die Jugendberaterinnen Andrea Schußmüller und Johanna Schambeck durften an diesem Tag 35 Kinder der Gemeinden Albaching, Rechtmehring und Soyen begrüßen.

Zu Beginn teilten sich die Kinder in drei Gruppen ein und erfuhren anschließend, an welchen spannenden Spielen sie gegeneinander antreten dürfen. Bei diesen Duellen sammelten die Gruppen Punkte und auf den Gewinner wartete am Ende des Tages eine Überraschung im Tresorraum der Bank.

In den Bankabteilungen traten immer zwei Kinder aus einer Gruppe in verschiedenen Spielen gegeneinander an: Sackhüpfen im langen Gang der Kreditabteilung, Torwandschießen im Keller der Bank oder das Minigolf-Duell im Firmenkundenwartebereich.  Ein Highlight des Tages war jedoch das kleine Wii-Bowling-Turnier an der großen Leinwand im neuen Besprechungsraum, bei dem die Kinder ihre Teamkollegen heftig anfeuerten und gespannt mitfieberten.

Nach den Spielen ging es bei einer Stärkung mit Brezen in €-Form ans Spardosen bemalen. Diese wurden in bunten Farben bemalt und mit Glitzer und Dekosteinen verziert. Im Anschluss erfuhren die Kinder, wer der Gewinner des Ferienduells war und durften sich anschließend ihre Preise im Tresorraum abholen. Auf die Gewinner warteten grüne aufblasbare Krokodile fürs Wasser. Bei den Verlierer-Teams hatte ein Teilnehmer jedoch noch bei einem Cent-Rate-Spiel die Chance, einen schwimmenden Basektballkorb zu gewinnen.

Doch auch die anderen Kinder gingen natürlich nicht leer aus und bekamen als Trostpreis einen blauen Wasserball. Und so gings anschließen glücklich und schwer bepackt mit den Spardosen und den Preisen wieder nach Hause.